Roland Gumpert Nathalie

Roland Gumpert Nathalie

Jurybegründung

Die Zukunft der Mobilität heißt Methanol! Das ist die feste Überzeugung von Roland Gumpert. Der Ingenieur, der mit dazu beitrug, dass Audi nicht weniger als 25 Rallye-Meisterschaften und vier WM-Titel holte, zeigt mit seinem Methanol-Elektro-Sportwagen Nathalie einmal mehr neue Wege auf. Für den Vortrieb sorgen vier Elektromotoren – an jedem Rad einer –, die ihre Energie von einer Brennstoffzelle erhalten, die den Strom durch die Reaktion von Wasserstoff mit Sauerstoff zu Wasser erzeugt. Gewonnen wird der Wasserstoff aus einem 60:40-Methanol-Gemisch, wobei der Wasserstoff durch einen Reformer freigesetzt wird. Getankt wird innerhalb von drei Minuten, die Reichweite beträgt je nach Fahrweise bis zu 800 Kilometern – und bis zu 300 km/h Höchstgeschwindigkeit sind möglich. Die Jury des Rat für Formgebung überzeugte nicht nur die technische Umsetzung dieser zukunftsweisenden Technologie, sondern auch Roland Gumperts nicht nur neue, sondern auch ästhetische Interpretation des Themas Sportwagen.

Best of Best

Concepts

Unternehmen/Kunde