Autonome Walzen: die (R)Evolution im Straßenbau

Autonome Walzen: die (R)Evolution im Straßenbau

Jurybegründung

Die Entwicklung autonom agierender Walzen ist Inhalt eines Forschungsprojekts der HAMM AG. Die Studie zeigt die Möglichkeiten auf, die die Technik des »automatisierten Fahrens« bei konsequenter Umsetzung für ein Funktionsfahrzeug (hier: eine Straßenwalze) eröffnet: völlige Konzentration auf den Einsatzzweck, ohne irgendwelche Kompromisse. So wird zum Beispiel auf die Fahrerkabine und ähnliche Ausstattung verzichtet; das Fahrzeug dient nur einem Zweck: Verdichtung des Straßenbelags. HAMM zeigt hier die Freiheiten auf, die künftiges Design haben kann.

Best of Best

Commercial Vehicles

Unternehmen/Kunde