Concept E-Front

Concept E-Front

Beschreibung

Neue Mobilitätskonzepte stellen neue Materialanforderungen. Dafür hat Kurz das neue Dekorationsverfahren IMD PUR entwickelt. Es liefert in einem Produktionsschritt die Designqualität und -vielfalt der IMD-Technik sowie die Tiefen- und Glasoptik von PUR-Beschich­tungen. Hierbei sind Oberflächen generierbar, die autonomes Fahren unterstützen und dabei ein unverwechselbares, markenbildendes Design besitzen. Diese Designs ermöglichen neue Kommunikationsformen zwischen dem Fahrzeug und der Außenwelt.

Winner

Future, Mobility and Parts